Überblick

Warzen: Die besten Tipps

Warzen sehen nicht nur unschön aus, sie können auch Beschwerden bereiten und sind mit Ausnahme der Alterswarzen ansteckend. Umso wichtiger ist es zu wissen, wie man Warzen entfernen kann und welche Möglichkeiten der Vorbeugung es gibt. Die besten Tipps haben wir hier für Sie zusammengestellt. Plus: praktische Tipps für Eltern!

Die besten Tipps bei Warzen

Die besten Tipps bei Warzen

Mit diesen einfachen Maßnahmen haben Sie trotz Warzen schnell wieder gut lachen! Denn hier erfahren Sie, was gegen die gutartigen Hautwucherungen hilft, welche Vorkehrungen im Alltag getroffen werden sollten und wie Sie die Ansteckung anderer vermeiden können.

Mehr erfahren
Warzen vorbeugen: Tipps

Warzen vorbeugen: Tipps

Warzen müssen nicht sein! Es gibt einige einfache und gleichzeitig effektive Maßnahmen, um sich vor einer Ansteckung mit Warzenviren zu schützen. Eine der goldenen Grundregeln lautet: Niemals ohne Badeschuhe in öffentlichen Umkleiden oder Bädern laufen!

Mehr erfahren
Mein Kind hat Warzen: Tipps

Mein Kind hat Warzen: Tipps

Darf mein Kind mit Warzen am Schwimmunterricht teilnehmen? Ist der Kindergarten- oder Schulbesuch in Ordnung? Und: Wann ist es sinnvoll, Warzen zu entfernen? Informative und praktische Tipps für Eltern haben wir hier zusammengestellt.

Mehr erfahren
Warzen bei Kindern vorbeugen: Tipps

Warzen bei Kindern vorbeugen: Tipps

Geben Sie Warzenviren in Zukunft keine Chance mehr! Mit diesen praktischen Tipps für den Alltag können Sie Ihren Nachwuchs effektiv schützen.

Mehr erfahren
Produktempfehlung

Warzen? Sofort handeln! Excilor® Warzenbehandlung 2in1

Warzen? Sofort handeln!

Die nächste Generation der Warzenbehandlung vereint Kryotherapie (Vereisung) und Säurebehandlung in ein und demselben Produkt.

  • Die erste Kombinationstherapie gegen Warzen: Kryotherapie (Vereisung) + Säurebehandlung
  • Schnelle und effektive Behandlung innerhalb von 5 Tagen
  • Wirksam bei gewöhnlichen Warzen und Dornwarzen
  • Für Kinder ab 4 Jahren geeignet
Mehr Informationen

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Medizinproduktes informieren Gebrauchsanweisung, Arzt oder Apotheker.